Positionen

Quelle: uschi dreiucker / pixelio.de

() Das IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover begrüßt die von der Europäischen Union veröffentlichte Kunststoffstrategie und sieht in der Strategie viele Ansätze für neue Forschungsgebiete – auch für Biokunststoffe. Wünschenswert wäre neben der Betrachtung des Stoffkreislaufs vom Produkt zum Recycling eine stärkere Berücksichtigung der Lebenszyklusanalyse (vom „Start of Life“ zu „End of Life“) von Kunststoffen, denn hier sind Biokunststoffe klar im Vorteil. Schon heute werden Biokunststoffe erfolgreich eingesetzt, sparen dabei fossile Ressourcen und können zur Umweltverträglichkeit beitragen!

© CFalk / pixelio.de

() In recent times the problem of marine littering gained worldwide attention becoming one of the greatest resource management challenges. Marine debris is reported to be gathering in vast masses in the oceanic gyres creating a grievous problem and serious threat to aquatic life and subsequently to humanity. Numerous papers describing and estimating occurrence, possible sources, sinks as well as forms and amounts of plastic debris polluting marine environment are being published.