Erfolgreiche Veranstaltung zur Faseranalytik am IfBB

von

() Am 11. September fand am IfBB - Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe, Hochschule Hannover, der 1. Arbeitskreis „Faseranalytik“ statt.

Nach der Begrüßung und Eröffnung durch den Institutsleiter Prof. Endres folgten die Vorträge der Referenten. Dabei zeigten sich zwei Schwerpunkte, die es in der Zukunft zu bewältigen gilt:

  1. Die exakte Erfassung und Darstellung von Partikeln / Fasern, bestenfalls in 3D.
  2. Die Schwierigkeit und der Einfluss der Probenpräparation.

Hier gilt es, Lösungen zu entwickeln, um die Geometrie der Fasern und insbesondere Naturfasern beschreiben und die Fasermorphologie gezielt für den Einsatz in Verbundwerkstoffen optimieren zu können.

Wir bedanken uns bei allen Referenten für ihr Engagement sowie bei allen Teilnehmern für ihre Beteiligung.

Weiterführende Informationen

Kontakt und Ansprechpartner

Für weitere Fragen steht Ihnen Dr. Lisa Mundzeck am IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover unter Telefon 0511 9296-2269 oder per E-Mail an lisa.mundzeck@hs-hannover.de gerne zur Verfügung.