Unsere Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung, Verarbeitung und industrielle Nutzung von Biokunststoffen und Bioverbundwerkstoffen

Kompetenzbereiche: Materialentwicklung und -prüfung, Prozesstechnik und Verarbeitung, Kreislaufwirtschaft (Recycling und marine Abbaubarkeit von Biowerkstoffen, Nutzung von Reststoffen, Design for Recycling), Nachhaltigkeitsbewertung von Biowerkstoffen und Wissenstransfer.

 

Foto: David Carreno Hansen

Enge Zusammenarbeit mit der Industrie

Entlang der gesamten Prozesskette findet eine intensive Kooperation statt: von der Werkstoff- und Rezepturentwicklung über die Maschinenhersteller bis zu den Biokunststoff verarbeitenden Betrieben, die Prozess- und Produktoptimierung sowie den Anwendern.

 

Foto: David Carreno Hansen

Webinarreihe "Biowerkstoffe im Fokus"

Unter dem Slogan: „Biowerkstoffe im Fokus!“ präsentieren die Materialwissenschaftler des IfBB an der Hochschule Hannover im Rahmen einer Webinarreihe monatlich aktuelle Themen rund um den Einsatz von biobasierten Kunststoffen in der Praxis und geben Hinweise zur Vermeidung von potenziellen Stolpersteinen und Denkfehlern.

Zur Übersicht

 

Grafik: IfBB

Aufgrund der aktuellen Pandemie arbeiten wir so weit wie möglich aus dem Homeoffice, sind aber trotzdem in der Regel wie gewohnt erreichbar. Passen Sie auf sich auf!

() Beim deutschlandweiten Digitaltag am 18. Juni 2021 sind auch die Teams des Hochschulwettbewerbs dabei und damit auch das IfBB-Team "Verpackungsapp". Wir laden alle Interessierten herzlich ein und freuen uns auf Sie! In einer virtuellen Ausstellung können Sie mit uns und allen Teams des Hochschulwettbewerbs in den direkten Kontakt treten, um mehr zu erfahren.

 

() Hiermit laden wir Sie herzlich zur nächsten Ausgabe unserer Webinarreihe 2021 ein. Das Juni-Webinar bietet einen Überblick über die im Juli 2021 von den EU-Mitgliedsstaaten umzusetzende Einwegkunststoffrichtlinie („Single Use Plastics Directive“) im Rahmen der europäischen Kunststoffstrategie.

 

Foto: re-Cup GmbH

() Das IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Startup für messbar nachhaltige Produkte Crafting future für das Münchner Startup re-Cup ein nachhaltiges biobasiertes Material für die neue Mehrweg-Schale „REBOWL“ für „to go“-Lebensmittel. Nachhaltigkeit auf drei Ebenen: Vermeidung von Verpackungen, Wiederverwendung im Pfandsystem und baldmöglichst der Einsatz biobasierter Materialien.

() Hiermit laden wir Sie herzlich zur nächsten Ausgabe unserer Webinarreihe 2021 ein. Das Mai-Webinar stellt die Zusammenarbeit des Startups Crafting future und des IfBB vor. Beide arbeiten zusammen an einem biobasierten Material für die neue Mehrweg-Schale REBOWL des Münchner Startups re-cup GmbH.

 

() Hiermit laden wir Sie herzlich zur nächsten Ausgabe unserer Webinarreihe 2021 ein. Das Webinar stellt das Forschungsprojekt BioPolyDat vor und befasst sich in diesem Rahmen mit der Frage, wie viel Fläche und Rohstoff benötigt werden, um biobasierte Kunststoffe herzustellen.

 

() Hiermit laden wir Sie herzlich zur nächsten Ausgabe unserer Webinarreihe 2021 ein. Das März-Webinar bietet eine Einführung in die Methode der ökologischen Nachhaltigkeitsbewertung von Biokunststoffen und gewährt Einblick in die aktuellen methodischen Herausforderungen.

 

() Hiermit laden wir Sie herzlich zur nächsten Ausgabe unserer Webinarreihe 2021 ein. Das Februar-Webinar betrachtet den derzeitigen Status Quo und die Perspektiven von biobasierten Kunststoffen in Zeiten der Pandemie.

() Ein Podcast zu Ernährung im 21. Jahrhundert, eine Verpackungs-App zur einfacheren Mülltrennung und Stroh als nachhaltiges Baumaterial: Damit wollen junge Wissenschaftler*innen aus ganz Deutschland den Herausforderungen rund um schwindende Ressourcen, Umweltverschmutzung und Klimakrise begegnen. Entstanden sind die Kommunikationsideen in der zweiten Runde des Hochschulwettbewerbs „Zeigt eure Forschung!“ im Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie, der jährlich von Wissenschaft im Dialog (WiD) ausgerufen und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Die Jury hat nun die besten Kommunikationskonzepte gekürt: Auch die "Verpackungs-App" des IfBB ist dabei!

() Hiermit laden wir Sie herzlich zur ersten Ausgabe unserer Webinarreihe 2021 ein. Das Januar-Webinar stellt die jährlich vom IfBB aktualisierten Daten zum Biokunststoffmarkt in den Mittelpunkt und gibt einen Überblick über die zu erwartenden Trends.

() Wie entwickelt sich der Biokunststoffmarkt weiter? Das IfBB veröffentlicht neue Marktzahlen zur diesjährigen European Bioplastics Conference vom 30. November bis 3. Dezember. Die Broschüre steht hier zum kostenlosen Download bereit.