Webinarreihe "Biowerkstoffe im Fokus": Harmonisierung von Ökobilanzregeln für biobasierte Werkstoffe

Datum:
Uhrzeit: 14:00–15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Webinar

Webinaraufzeichnung

Quelle: IfBB

Webinar 23 - Harmonisierung von Ökobilanzregeln für biobasierte Werkstoffe (16.08.2018)

In Zusammenarbeit mit der TU Berlin.

Präsentation
Webinar-Aufzeichnung

Quelle: IfBB

(Hannover, 27.07.2018) Nach dem Ende unserer Sommerpause laden wir Sie frisch erholt zu unserem August-Webinar ein. In der neuen Ausgabe unserer Reihe widmen wir uns gemeinsam mit unserem Projektpartner im Projekt BioMat_LCA der Frage nach der Einheitlichkeit des Vorgehens beim Erstellen von Ökobilanzen für biobasierte Werkstoffe.

Gemeinsam mit Marcel Görmer vom Fachgebiet Sustainable Engineering der Technischen Universität Berlin werden wir dabei der Frage nachgehen, warum ein einheitliches Vorgehen insbesondere bei biobasierten Werkstoffen wichtig ist, wo die derzeitigen Diskrepanzen liegen und wie die Entwicklung einer geeigneten Methodik zur Erhebung von umweltrelevanten Daten im Rahmen des BioMat_LCA-Projekts aussehen kann.

Das Webinar des Projektkonsortiums bietet Ihnen in rund 25 Minuten einen Überblick über den Hintergrund zu Ökobilanzen und Produkt-Kategorie-Regeln und zeigt auf, warum eine Harmonisierung und einheitliche Regeln bei der Anwendung verschiedener Methoden zur Umweltfolgenabschätzung biobasierter Materialien dringend notwendig ist.

Wie in unserer Reihe üblich, haben Sie anschließend die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und mit dem Referenten zu diskutieren.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich kostenfrei und formlos per E-Mail an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen eine interessante Veranstaltung,

die Teams der TU Berlin & IfBB

Weiterführende Informationen

Eine Übersicht über alle weiteren Webinare finden Sie direkt auf unserer Webinar-Seite.

Kontakt und Ansprechpartner

Für weitere Fragen steht Ihnen Christian Schulz am IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover unter Telefon 0511 9296-2267 oder per E-Mail an christian.schulz@hs-hannover.de gerne zur Verfügung.