Sitzung des AVK Arbeitskreises „Faseranalytik" am 25. April in Frankfurt

Datum:
Uhrzeit: 11:00–15:00 Uhr
Veranstaltungsort: AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V., Am Hauptbahnhof 10, 60329 Frankfurt am Main
Analyse der Holzfaseroberfläche mit einem 3D-Mikroskop nach der Modifizierung
Quelle: Fraunhofer WKI | Madina Shamsuyeva

Im Rahmen der Institutsmitgliedschaft in der AVK - Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe freuen sich Prof. Hans-Josef Endres, Leiter des Arbeitskreises, und das Team des Anwendungszentrums HOFZET des Fraunhofer WKI sowie des IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe darauf, am 25. April Experten aus Industrie und Forschung in Frankfurt zur Sitzung des Arbeitskreises „Faseranalytik“ zu einem fachlichen Austausch begrüßen zu können.

Dabei wird es u.a. um Themen wie Analyse, Charakterisierung, Modifizierung und Verarbeitung von Fasern für technische Anwendungen gehen.

Der Arbeitskreis „Faseranalytik“ bildet einen von über 20 Arbeitskreisen der AVK und trifft sich regelmäßig in einem halbjährlichen Turnus. Interessenten sind herzlich eingeladen, sich kostenfrei anzumelden um einen Einblick zu erhalten. Um an den weiteren Treffen teilzunehmen zu können, wird eine Mitgliedschaft in der AVK vorausgesetzt. Eine Teilnahme für Referenten ist immer kostenfrei.

Anmeldung

Anmeldung zum Arbeitskreis "Faseranalytik" am 25. April als:

Homepage des AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e. V.

Kontakt

Für weitere Fragen steht Ihnen Madina Shamsuyeva am Anwendungszentrum für Holzfaserforschung HOFZET des Fraunhofer WKI unter Telefon 0511 9296-2291 oder per E-Mail an madina.shamsuyeva@wki.fraunhofer.de gerne zur Verfügung.