Richtfest für das neue Technikum

von

(Hannover, 27.04.2016) Nach mehreren Monaten Bauzeit wurde am 26. April für die neue Technikumshalle für das IfBB und das Anwendungszentrum HOFZET des Frauhofer WKI in Hannover-Ahlem Richtfest gefeiert. Der Bau schreitet damit wie geplant weiter voran.

Nach seinen Vorrednern, Matthias Reinhard, Bauamtsleiter des Staatlichen Baumanagements Hannover, Josef von Helden, Präsident der Hochschule Hannover, Bohumil Kasal, Leiter des Fraunhofer WKI, nannte Hans-Josef Endres, Leiter des IfBB und des Anwendungszentrums HOFZET, das Richtfest einen wichtigen Meilenstein für die Forschung an Fachhochschulen und die weitere Zusammenarbeit von IfBB und HOFZET und dankte allen Beteiligten für ihre tatkräftige Unterstützung des Bauvorhabens.

Das neue hochmoderne Technikum wird für das IfBB und das Anwendungszentrum HOFZET, zugehörig zum Fraunhofer WKI, errichtet. Beide Einrichtungen arbeiten am Standort Ahlem im Bereich der nachhaltigen Polymerverbundwerkstoffe eng zusammen.

Mit den hochmodernen Maschinen im neuen Technikum zur Herstellung sowie Verarbeitung von (Bio-)Kunststoffen und (Bio-)Verbundwerkstoffen erhalten die Wissenschaftler die Möglichkeit, ihre erfolgreichen Forschungen und Entwicklungen weiter voranzutreiben und auszubauen.

Die neue Technikumshalle soll voraussichtlich im Spätsommer in Betrieb genommen werden.

Quelle: IfBB

Kontakt und Ansprechpartner

Für weitere Fragen steht Ihnen Dr. Lisa Mundzeck am IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover unter Telefon 0511 9296-2269 oder per E-Mail an lisa.mundzeck@hs-hannover.de gerne zur Verfügung.