Termine & Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

FAKUMA 2017 - Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung

, Ort: Messe Friedrichshafen, Halle B2, Stand 2202

Verarbeitungsverbund präsentiert umfassende Prozess- und Verarbeitungsparameter für eine Vielzahl von Biokunststoffen
Am Stand des SKZ erhalten Sie den kostenlosen Leitfaden zur „Verarbeitung von Biokunststoffen“ auf Deutsch und Englisch mit vielen wichtigen Eckdaten und einem Einblick in die ebenfalls kostenlose Online-Datenbank. Zudem finden Sie die in Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen erforschten Ergebnisse auch in der internationalen Datenbank. Das Forschungsprojekt läuft bereits seit 2013 und wird durch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V., Projektträger des Bundeslandwirtschaftsministeriums gefördert. Ziel des Vorhabens ist es, einen Beitrag zur Bioökonomie zu leisten, indem für Kunststoffverarbeiter die oftmals unzureichenden oder gänzlich fehlenden Daten zu Biokunststoffen ergänzt oder überhaupt erste einmal zugänglich gemacht werden. Dadurch soll der Praxiseinsatz von alternativen Kunststoffen auf Basis nachwachsenden Rohstoffen erleichtert und erhöht werden. Biobasierte Kunststoffe sind immer mehr im Kommen, die Nachfrage steigt und damit auch ihre Einsatzteiche und die damit verbundenen Anforderungen an den teilweise neuartigen Werkstoffen. Damit das wachsende Interesse nicht wieder versiegt ist es wichtig, sämtliches Wissen an die Industrie weiterzugeben. Nur so ist gewährleistet, dass die Verarbeitung von biobasierten Werkstoffen unproblematisch und erfolgreich ist.

Kanadatag des BMBF und Finale des Workshop-Ideenwettbewerbs

, Ort: Universitätsclub Bonn, Konviktstraße 9, 53113 Bonn

In Bonn treten am 17. Oktober junge Wissenschaftler des Anwendungszentrums HOFZET (Fraunhofer WKI) und des IfBB gemeinsam in der Finalrunde des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen seines Kanadatags ausgeschriebenen Ideenwettbewerbs an. Nach der erfolgreich gemeisterten ersten Auswahlrunde gehört das Team der beiden Institutionen zu den sechs Finalisten, die sich mit ihren Vorschlägen um einen von drei Workshopplätzen bewerben.

Webinarreihe "Biowerkstoffe im Fokus": Flammschutz von biobasierten Materialien in der Luftfahrt

, Ort: Webinar

Der Leichtbau im Luftfahrtbereich stellt hohe Anforderungen an die verwendeten Materialien, auch und im Besonderen für den zu erreichenden Flammschutz. Wie können biobasierte Materialien in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen und lassen sich Carbon- anstatt Naturfasern in Kompositbauteilen verwenden? Wie erreicht man dabei einen optimalen Flammschutz? Unser Oktober-Webinar bietet am 19.10. die Möglichkeit, Einblick in bislang erzielte Ergebnisse des Forschungsprojekts "InteReSt" zu erhalten.

Biokunststoffe und Biokunststoffverpackungen

, Ort: Hotel Radisson Blu Hamburg Airport

Am 03. November erörtern Experten des IfBB - Instituts für Biokunststoffe und Bioverbundstoffe der HS-Hannover sowie des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung (IAP) im Rahmen des Fachgesprächs von Lorentzen & Sievers den aktuellen Entwicklungsstand von neuen und bestehenden Biokunststoffen.

Biokunststoffe weisen inzwischen ähnliche Eigenschaften wie herkömmliche Kunststoffe auf. Viele lassen sich gleichermaßen auf den Abpackanlagen verarbeiten. Sie eignen sich für einen ressourcenschonenden Umgang und stellen eine Alternative zu konventionellen Kunststoffen dar. Wie kommunizieren Unternehmen die Verwendung von Biokunststoffen sachlich und fachlich richtig?

Dieser und anderen Fragen sind das IfBB und die Fakultät III der Hochschule Hannover im interdisziplinären Forschungsprojekt zur Verarbeitung von Biokunststoffen nachgegange.

Die Tagungsgebührt beträgt 99 €.

Bei Interesse melden Sie sich bitte hier per E-Mail an.

Verarbeitung von Biokunststoffen - eine Bilanz

, Ort: Berlin

Es wurde viel geforscht, erforscht und intensiv mit der Industrie kooperiert, in den letzten fünf Jahren, im Rahmen des Verbundprojektes „Verarbeitung von Biokunststoffen“ –

Workshop Biopolymere

, Ort: SKZ, Friedrich-Bergius-Ring 22, 97076 Würzburg

Informationen folgen

Conference of the Polymer Processing Society

, Ort: Cancun, Mexiko

Verarbeitungsergebnisse von Biokunststoffen sind zunehmend auch international nachgefragt. Aus diesem Grund ist das Verbundvorhaben, vertreten durch Nikola Kocic vom SKZ, mit den Ergebnissen zur "Degradation of PLA during long-term storage" vor Ort .

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier!